PAC Predictions 2021: Mitarbeiterorientierter neuer Arbeitsstil und digitaler Arbeitsplatz

PAC Predictions 2021: Mitarbeiterorientierter neuer Arbeitsstil und digitaler Arbeitsplatz

Das Konzept des digitalen Arbeitsplatzes als unternehmensweiter Ansatz verbindet den Einsatz digitaler Technologien mit der Umsetzung neuer, mitarbeiterorientierter Methoden und der Einrichtung kollaborativer digitaler Arbeitsplätze, um flexiblere Arbeitspraktiken zu ermöglichen.

Als Reaktion auf die Einschränkungen infolge der COVID-19-Pandemie waren die Unternehmen gezwungen, innerhalb weniger Tage ihre Arbeitsweise völlig umzustellen. Bei einigen Unternehmen gelang diese Umstellung fast wie ein Wunder. Für die meisten Organisationen bedeutete der großflächige Umstieg auf Telearbeit oder Homeoffice jedoch enorme Anstrengungen, um die explosionsartig gestiegene Zahl von Fernzugriffen zu bewältigen und ihre Belegschaft innerhalb kurzer Zeit mit geeigneten Technologien auszustatten. In anderen Firmen fällt es den Mitarbeitern schwer, ohne angemessene Implementierung und/oder ausreichende Schulung mit neuen Tools für Unified Communication and Collaboration zurechtzukommen. Gleichzeitig führt die Umstellung auf Homeoffice zu einer enormen Belastung für Netzwerke, Sicherheit und Cloud-Kapazitäten.

Darüber hinaus müssen die Unternehmen ihre Richtlinien und IT-Landschaften unter die Lupe nehmen, um sicherzustellen, dass die Mitarbeiter die Tools und neuen Arbeitsmethoden, die ihre volle Produktivität garantieren, von jedem Ort, zu jeder Zeit und auf jedem Gerät – privat oder firmeneigen – einsetzen können, um sich auf diese „neue Normalität“ einzustellen.

Unterstützt wird dies zunehmend durch intelligentere Ansätze bei Datenmanagement und Sicherheit, um das Unternehmen mit seinen Vermögenswerten vor der wachsenden Cyber-Kriminalität schützen zu können. Im weiteren Sinne soll so das Risiko begrenzt werden, das mit der wachsenden Abhängigkeit der Firmen von digitalen Technologien verbunden ist, da die Informationssysteme immer offener sind und mit einem Ökosystem aus Lieferanten, Kunden und Drittanbietern geteilt werden, wodurch die Zahl der potenziellen Angriffspunkte in die Höhe schnellt.

Auch nach Ende der COVID-19-Pandemie werden diese Entwicklungen weiterlaufen. Daher wird der Markt für digitale Arbeitsplatzlösungen in den kommenden drei Monaten oder mehr stark an Fahrt gewinnen.

Diese 10 IT-Trends bestimmen unserer Ansicht nach das Jahr 2021 am stärksten.