Bis vor wenigen Jahren schien es kaum möglich und sinnvoll, komplexe SAP-Geschäftsanwendungen in die Public Cloud zu migrieren und dort zu betreiben.
SAP Systeme haben die Kunden bisher im eigenen Rechenzentrum betrieben oder sie haben die Dienste eines SAP-Outsourcing-Anbieters in Anspruch genommen.
Nun ziehen immer mehr Firmen eine Migration von SAP-Anwendungen in die Public Cloud in Betracht.

Erfahren Sie im aktuellen Research Highlight der teknowlogy Group - „SAP-Betrieb in der Public Cloud – Vorteile, Hemmnisse und Empfehlungen“ - weshalb nahezu 70% der SAP-Kunden, die sich mit Public-Cloud-basiertem Hosting beschäftigen, ihre Produktivsysteme einbeziehen möchten und was die Treiber hierfür sind.

Zum Download.