Die Cloud bildet das Rückgrat eines digitalen Nervensystems, das die Welt umspannt. Ein Netzwerk hat allerdings nicht nur einen Mittelpunkt, sondern auch viele Randbereiche. Edge Computing steht für die Idee, als Erweiterung der zentralen Cloud Rechenkapazitäten in der Nähe dieser Randbereiche des Netzwerks bereitzustellen. Die wichtigste Frage ist dabei, ob es sich bei Edge Computing nur um einen Zusatz zum sehr erfolgreichen Cloud-Konzept handelt oder ob es die digitale Fabrik vollkommen verändert.

In diesem Whitepaper, das wir im Auftrag für German Edge Cloud erstellt haben, werden wichtige treibende Kräfte rund um fabrikbezogene Anwendungen, konzeptionelle Auswirkungen, die relevante Anbieterlandschaft sowie Empfehlungen für eine sinnvolle Anbieterauswahl beleuchtet.

Das Dokument steht zum kostenlosen Download auf den Seiten von German Edge Cloud zur Verfügung (deutschsprachige Version).

Englischsprachige Version

 Whitepaper: Die digitale Fabrik zwischen Edge und Cloud Computing – strategische Überlegungen für industrielle Anwendungen